Das Stück 2016 / 2017 :

----------------------------------------------------------

"Bruchlandung in Westrum"

Originaltitel : Bruchlandung in Immenduorp

Plattdeutsche Komödie in vier Akten von Angelika Obeling & Georg Bühren

Karl Mahnke Theaterverlag 

www.mahnke-verlag.de

Gruppe 2016
v.l.n.r. stehend : Sonja Balmann, Petra Pethan, Bärbel Blome, Ignatz Kötter, Sina Schnelker, Tobias Lau, Helena Lenger,
Dirk Budke und Stephanie Schwalen

v.l.n.r. sitzend :
Alexandra Meißner und Michael Hengemühle

Inhaltsangabe :

Westrum, ein kleines Dorf auf dem Lande, hat ein großes Kulturproblem.
Trotz aller kreativen Einnahmequellen, die die findigen Dorfbewohner (Bärbel Blome, Alexandra Meißner, Helena Lenger
, Sina Schnelker und Tobias Lau) des Kulturvereines anzapfen, steht der Kulturverein vor dem finanziellen Ende.
Einzig eine Bewerbung um EU-Mittel für ein Theaterprojekt könnte Abhilfe schaffen, doch ob ihr Amateurvideo aussagekräftig genug ist???
Plötzlich passieren, nicht ganz unerwartet, zwei Unfälle direkt am Ortseingang von Westrum, denn in einer scharfen Kurve wurden die Verkehrsschilder geringfügig manipuliert.
Dieses Mal sind ihnen der Investor Grote (Ignatz Kötter) und zwei freiberufliche Regisseure (Michael Hengemühle und Dirk Budke) ins Netz gegangen.
Das die drei Männer aber noch ein weiteres kriminelles Geheimnis umgibt, ahnen die Westrumer nicht, als sie versuchen, ihre Chance bei den Dreien zu nutzen.

 

Personen im Stück Erklärung Spieler
000
Sibille Westermann Gemeinderatsmitglied Alexandra Meißner
Maria Klüwer Landmaschinenschlosserin Sina Schnelker
Ludwig Grote Bauunternehmer Ignatz Kötter
Konrad Kiesling Theaterregisseur Dirk Budke
Kilian Kiesling Theaterregisseur Michael Hengemühle
Therese Terbrock   Tiertherapeutin Bärbel Blome
Evelin Evers Geflügelzüchterin Helena Lenger
Alois Schulte Bauer im Nebenerwerb Tobias Lau

Regie :    Stephanie Schwalen und Sonja Balmann

Maske : Petra Petan

Fotos :

Foto 001 2016

Foto 002 2016

 

 

 

[  Zurück zur Übersicht  ]

----------------------------------------------------------

Copyright© 2017
Theatergruppe Westrum